„Rauf aufs Eis“ hieß es im Februar für die Schüler und Schülerin der 5a.